Podcasts, die du unbedingt hören solltest

Handy, Kopfhörer; Blumen

Ein Leben ohne Podcasts wäre für mich nur halb so schön. In der Früh, beim Kochen, Aufräumen oder unterwegs – entweder läuft dabei bei mir ein Hörbuch oder ein Podcast. Heute soll es mal um letzteres gehen. Ich möchte euch heute Podcasts vorstellen, die ich aktuell, teilweise auch schon sehr lange, höre: 

Potterless Podcast, Brille

Potterless by Mike Schubert

Mein erster Tipp ist für alle Potterheads da draußen: Der Podcast Potterless verfolgt Mike Schubert dabei, wie er die Harry Potter Buchreihe zum ersten Mal liest. Pro Folge diskutiert er chronologisch die einzelnen Kapitel und bekommt dabei jedes Mal Unterstützung von einem echten Potterhead. Es macht unglaublichen Spaß dabei zuzuhören, wie er der magischen Welt verfällt, welche mehr oder weniger richtigen Vorhersagen er trifft und auch wie er mit viel Witz und Charme unlogische Teil der Geschichte diskutiert. Er selbst schreibt über sich: “Host Mike Schubert is a 28-year-old man who has never read Harry Potter – making him the perfect host for this podcast about a 28-year-old man who has never read Harry Potter!“

Inzwischen ist er mit allen sieben Büchern durch und schaut gerade zum ersten Mal die Filme und vergleicht sie mit den Büchern. / hangelt sich gerade an den Filmen entlang. 


Beste Freundinnen; Masken

Beste Freundinnen mit Max und Jakob

In dem Podcast Beste Freundinnen sprechen Max und Jakob ganz offen über ihre Erfahrungen bei Frauen, Liebe, Sex und das Leben. Sie bezeichnen sich selbst als den “ultra ehrlichen Männerpodcast”. Und das kann ich tatsächlich so bestätigen: Sie nehmen bei keinem Thema ein Blatt vor den Mund, wenn es um Traumfrauen, Fremdgehen, den besten Sex, Seelenficker oder One-Night-Stands geht. Gepaart mit ihrem überspitzen Humor macht es Spaß zuzuhören. 


Gemischtes Hack; Podcast

Gemischtes Hack von Felix Lobrecht und Tommi Schmitt

Gemischtes Hack zählt inzwischen zu den erfolgreichsten Podcasts Deutschlands und ist deshalb auch bestimmt kein Geheimtipp mehr. Trotzdem möchte ich ihn in meiner Liste nicht auslassen. In diesem Podcast sprechen die beiden Freunde Felix Lobrecht (Comedian) und Tommi Schmitt (Comedy-Autor & Kolumnist) über alles Mögliche und nichts bestimmtes. Außer von bestimmten Rubriken, wie 5 schnelle Fragen an oder dem Overrated Hack gibt es eigentlich durchgängiges Thema. Genau das macht den Podcast aber vielleicht so unterhaltsam. Sowohl Felix als auch Tommi haben das Talent vermeintlich banale Themen humorvoll und unterhaltsam zu erzählen. Reinhören lohnt sich. 


Fan von Hörbüchern? Hier sind meine Favoriten:

Text; Frau am fenster

stadt.land.schwul. Podcast

Stadt.Land.Schwul. mit Flo und Patrick 

Flo und Patrick sind beide auf dem Land aufgewachsen und dann allerdings nach Berlin gezogen, wo sie sich kennengelernt haben. In ihrem Podcast Stadt.Land.Schwul. behandeln die beiden Freunde allerlei Themen rund um ihr queeres Leben in Berlin und darüber hinaus. Aus meiner Sicht genau die richtige Mischung aus Ernsthaftigkeit und Humor.

🌈 


baby got business

Baby got Business by Ann-Katrin Schmitz

In Baby got Business trifft Ann-Katrin Schmitz auf wechselnde Gesprächspartner, die unsere Social Media Landschaft und die Geschäftsmodelle dahinter prägen. Ob Erfolgreiche Gründer*innen, Influencer oder inspirierende Karrierewege: Hier geht es um jede Menge Insiderwissen aus der Welt des Influencer-Marketing, Strategien für Social Businesses und „behind the scenes“ Geschichten von erfolgreichen Businessfrauen und -männern. Für alle geeignet, die nicht nur Lust auf spennende Infos haben, sonder gleichzeitig noch einen Motivationsboost brauchen. 


Zeit Verbrechen Podcast

Zeit Verbrechen mit Sabine Rückert und Andreas Sentker 

Was wäre eine Podcast-Liste ohne einen True-Crime-Podcast? Mein Favorit ist Zeit Verbrechen, in dem die beiden Journalisten Sabine Rückert und Andreas Sentker spannende Kriminalfälle vorstellen. Der Podcast gefällt mir besonders gut, weil nicht nur über das Verbrechen gesprochen wird, sondern zusätzlich Einblicke in die Arbeit und Recherche der Journalisten bekommt. Denn oft ist der Journalist oder die Journalistin zu Gast, die die jeweiligen Geschichten für die Zeit recherchiert haben. Einen entsprechend tiefen Einblick bekommt man in die verschiedenen Fälle. 

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.