Meine aktuellen Skin Care Favoriten

Produkte, Skin Care

Auch wenn im Alltag meine Skin Care schnell und einfach gehen muss, nehme ich mir ab und zu doch gerne Zeit, um meine Haut zu verwöhnen. Das Gefühl seiner Haut und sich selbst etwas Gutes zu tun, ist manchmal unschlagbar. Deshalb habe ich euch heute meine liebsten Gesichtspflege Produkte zusammen gesucht, auf die ich inzwischen nicht mehr verzichten möchte:

Mechanisches und Chemisches Peeling

mechanisches und chemisches Peeling von Clinique und Ordinary

Ganz allgemein soll ein Peeling abgestorbene Hautzellen entfernen, die die Haut trocken und fahl aussehen lassen. Diese toten Hautzellen beeinträchtigen außerdem die Aufnahmefähigkeit der Haut. Werden sie entfernt, können die Wirkstoffe von Seren und Cremes leichter in die Haut gelangen. 

Bei Peelings kann man grundsätzlich zwischen mechanischen und chemisches Peelings unterscheiden. Während ersteres die Hautzellen durch kleine feine Partikelchen entfernen, geht ein chemisches Peeling mit Säuren vor: Sowohl Alpha Hydroxy Acid (kurz AHA, oder auch als Fruchtsäuren oder Glykolsäure bekannt), als auch Salicylsäure (beta hydroxy acid, kurz BHA) entfernen durch einen chemischen Prozess.

Der exfoliating scrub von Clinique ist ein mechanisches Peeling. Die Partikelchen sind sehr fein, was mir deutlich besser gefällt als grobe Peelings. Das darin enthaltene Menthol hinterlässt einen kühlenden Effekt und ein leichtes Kribbeln auf der Haut. Ich benutze es etwa einmal pro Woche (außer ich benutze das nächste Produkt), wodurch es sehr lange hält. 


Das könnte dich auch interessieren:

beautyfavoriten für eine natürliche und strahlende haut

Beschäftigt man sich auch nur kurz mit dem Thema Skin Care und Peeling, kommt man an den den AHA und BHA nicht vorbei. Ich war zunächst sehr vorsichtig, habe mich dann aber doch an ein chemisches Peeling getraut. Entschieden habe ich mich für die AHA 30% + BHA 2% Peeling Solution von The Ordinary. Sie ist dickflüssig und blutrot. Nach der Gesichtsreinigung abends verteile ich das Produkt auf trockener Haut (unbedingt Augenkontakt vermeiden!) und lasse es etwa zehn Minuten wirken. Manchmal auch nur etwas weniger, denn man merkt doch sehr stark, dass sich auf der Haut etwas tut. Sie kribbelt und zu Beginn hat sie auch ein wenig gebrannt. Sensibler Haut würde ich das Peeling daher nicht empfehlen. Wichtig nach einem chemischen Peeling: Die Haut in den Tagen danach unbedingt mit hohem Lichtschutzfaktor schützen!

Für eine strahlende, ebenmäßige Haut

Skin Care, Pixi, Toner, Tonic

Am liebsten benutze ich hier den Glow Tonic von Pixi. Auch hier sind übrigens wieder AHAs mit drin. Sie sollen den pH-Wert der Haut wieder in Balance bringen und außerdem Pigmentflecken und die Porengröße reduzieren. Außerdem können so anschließende Pflegeprodukte wesentlich schneller und vollständiger in die Haut einziehen. Ich gebe mir ein wenig davon direkt in meine Handflächen und verteile es anschließend auf meinem Gesicht. Auch hier Augenpartie aussparen. Man kann das Tonic natürlich auch auf ein Wattepad geben. Dabei habe ich nur oft das Gefühl Produkt unnötig zu verschwenden – keine Ahnung, ob es tatsächlich so ist. Aber für mich hat sich das gut bewährt und außerdem produziert man so keinen Müll. Seit dem ich das Glow Tonic in meiner Skin Care Routine benutze, ist meine Haut tatsächlich deutlich strahlender geworden. 

Wache und strahlende Augen

Augencreme, Origins, Augen

Als Augencreme benutze ich die Origins Refreshing Eye Cream oder den Vitamin E Refreshing Eye Cube von TheBodyShop. Beides spendet viel Feuchtigkeit und durch den kühlenden Effekt werden kleinere Schwellungen am Morgen gemildert.

Unreinheiten loswerden

Drying Lotion, Mario Badescu, Gesuchtspflege, Pickel, Unreinheiten

Gegen Unreinheiten benutze ich die Drying Lotion von Mario Badescu. Sie ist ein schnell wirkendes, effektives 2-Phasen-Spot-Treatment. Und genau diese zwei Phasen sollen auch nicht miteinander vermischt werden. Man taucht mit einem Wattestäbchen durch die durchsichtige Flüssigkeit zu dem rosa Sediment auf dem Boden, sodass man dieses schließlich auf dem Wattestäbchen hat. Das tupft man dann auf die entsprechenden Hautstellen auf und lässt es über Nacht einwirken. Der Pickel wird dadurch ausgetrocknet und verschwindet schneller.

Gesichtsspray für den Frischekick

Gesichtsspray, Frischekick, Skin Care

So albern es auch klingen mag: Ich war zu Beginn sogar ein bisschen sauer, dass ich das Gesichtsspray so sehr liebe. Auf die Marke Mario Badescu gekommen bin ich über Pinterest und den Visco-Girl-Trend, mit dem ich zu Beginn ehrlich gesagt nicht viel anfangen konnte. Da die Drying Lotion nicht mehr aus meiner Skin Care Routine wegzudenken war, habe ich mich doch hinreißen lassen und mir ein weiteres Produkt von Mario Badescu gekauft. Und was soll ich sagen – Ich liebe es. Das Facial Spray ist nicht nur unglaublich erfrischend, sondern hat tatsächlich mein Hautbild verfeinert. Ich habe mir zuerst die kleine Größe gekauft, werde mir aber sobald diese leer ist, die große Packung holen. 

Was sind eure Favoriten?

Beauty Favoriten, Produkte
Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.